Norddeich-Infos.de
Zur Navigation Zum Impressum

Das Wetter in Norddeich

Das durchschnittlich vorherrschende Wetter Norddeichs ist ein Thema, was recht viele Norddeichurlauber interessiert.
Dies kann man schon daran festmachen, dass sehr viele Menschen im Internet nach "Wetter Norddeich" suchen.
Diese Menschen wünschen sich sicherlich, dass während eines bereits geplanten Norddeich-Urlaubes möglichst gutes und sonniges Wetter vorherrscht und sie somit sehr viel Zeit an Strand und Meer verbringen können.

Sicherlich ist es auch in Norddeich durchaus möglich, dass es längere Schönwetterperioden gibt und dass sich solche Wünsche somit realisieren lassen.
So kann es in NDD natürlich richtig schön sonnig sein, wie es ggf. auf dem folgenden Foto ersichtlich ist, welches übrigens nicht im Sommer, sondern im ansonsten so trüben Monat November entstanden ist.


Schönes Wetter im ostfriesischen NDD
Das Norddeicher Wetter von seiner schönen Seite

Leider kann man sich an der Nordseeküste kaum auf schönes Wetter verlassen, denn generell ist das Wetter sehr wechselhaft.


So entstand das folgende Foto nur einen Tag später, als das obige Bild, und an diesem Tage herrschte sehr kühles, windiges Schauerwetter vor.
Das folgende Bild vermag diesbezüglich vielleicht einen entsprechenden Eindruck zu vermitteln.


Norddeicher Wetter kann sehr ungemütlich sein
Dunkle Regenwolken an der Norddeicher Mole - Ein Beispiel für schlechteres Wetter

Das sehr wechselhafte Wetter in NDD (und an der ganzen Nordseeküste) ist eine Folge der direkten Küstenlage.
So ist das Wetter unter anderem sehr stark abhängig von der jeweiligen Windrichtung und kann innerhalb von recht kurzer Zeit von sonnigem und sehr warmem Wetter (zum Beispiel wenn im Hochsommer der Wind aus südöstlichen Richtungen weht) umschlagen auf windiges Schauerwetter. (Zumeist wenn der Wind aus Westen oder Nordwesten kommt)

Menschen, die einen Urlaub in Norddeich planen, sei somit empfohlen sich auf verschiedene Wetterlagen einzustellen. Dies gilt sowohl für die Wahl der Kleidung, die man mit in den Urlaub nehmen sollte, als auch für die Planung der Freizeitaktivitäten, bei denen immer auch genügend Schlechtwetter-Alternativen mit eingeplant werden sollten!